Action Action

Was ein Bandname. Action Action. Seit Tagen blockiert ihr wunderbares Album „Don’t Cut Your Fabric to This Year’s Fashion“ meinen Player. Synthie-Pop sagen manche, 80er-Jahre-Zeug sagen andere. Ich sage feinster Gitarrenrock mit herrlichen Keyboard-Lines. Dazu eine Stimme, die mich an irgendwie an die von Blur-Frontmann Damon Albarn errinnert. Naja, irgendwie britisch klingt es schon, was da aus den Lautsprechern brüllt.

Action Action

Alles in allem ein sehr abwechslungsreiches Album. Los gehts mit den zwei synthie-lastigen Stücken „This Year’s Fashion“ und „Drug like“. Danach gehts „Franz Ferdinand“-mäßig nach vorn, was in „Eight-Grade Summer Romance“ gipfelt. Track 8. Mein persönlicher Anpieltipp. Jeder Track hat seinen eigenen Sound und Charakter. Sehr schön. Langweilig wird dieses Album nicht so schnell. Eben Action Action.

Dank an mAgmA für den Tipp.

Kommentar schreiben

myrbel.de is proudly powered by WordPress | WP.de
Beiträge (RSS) and Kommentare (RSS). 27 que. in 0,273 sec.