Olli und das beige Album

Yeah. Ein neues Werk des von mir sehr verehrten Künstlers Olli Schulz und seinem Hund Marie. “Das beige Album”. Es kommt meiner Meinung nach nicht an das letzte Album ran, aber immernoch gut genug, um tagelang im Player zu verweilen.

Nimm die Finger von dem Mädchen, verlass endlich die Bar.
Draussen scheint die Sonne, Die Nacht ist nicht mehr da.

Du hast soviel geredet, du fühlst dich etwas falsch.
Das einzige was bleibt, läuft dir bitter durch den Hals.
Und dann schlägt dein Herz, und dann schlägt dein Herz ….

Wunderbar ist auch “Spooky Girlfriend” mit seinem Johnny Cash-Gedächtnis-Rhythmus und den vielen “doch heut Nacht schmeiß ich dich aus meinem Kopf, goodbye my spooky girlfriend” usw…

Kommentar schreiben