Rückblick auf das BarCamp Erfurt – junge medien 2012

Nach 9 Monaten, unzähligen Skype-Calls, gesprächen mit Sponsoren, möglichen Teilnehmern und Unterstützern war es am vergangenen Wochenende endlich soweit. Das BarCamp Erfurt öffnete seine Türen.

Am ersten Tage des BarCamps kamen etwa 80 Teilnehmer in den Studiopark Kindermedienzentrum, um zu diskutieren und Ideen auszutauschen. Der Sessionplan umfasste dabei Themen wie “Webdesign für Kinder”, “Medienkompetenz mit Wikis” und “mobile first – wie lernt der Nachwuchs medien” und viele andere qualitativ hochwertigen Sessions.

Nach einem leckeren Mittagessen und weiteren Sessions wurde am Abend ein bisschen im Klanggerüst gechillt und die eine oder andere Thüringer Bratwurst gegessen. Der Sonntag war traditionell eher schlechter besucht, aber von den Sessions her nicht weniger qualitativ hochwertig. So wurde unter anderen die Lernplattform “LernCoachies” vorgestellt, erhitzt über Jugendliche in Social Networks diskutiert und über die Entwicklung von Apps diskutiert.

Eine schöne Zusammenfassung lief im Radio und wurde auch auf Youtube online gestellt.

Anbei ein paar Impressionen.

Danke an alle Teilnehmer, Sponsoren, Helfern und an das gesamte Orgateam: Peter Willert, Alexandra Samoleit, Robert Hollmann, Christian Skokan und Stephan Jauch.

Kommentar schreiben